KommunalWeb
   

Bücherecke: Baunutzungsverordnung. Kommentar

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Baunutzungsverordnung. Kommentar


Gustav Adolf Stange
730 Seiten, kartoniert, Format 16,5 x 23,5 cm
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-8293-0946-2
Verlag: Kommunal- und Schul-Verlag


Kurzbeschreibung:
Der Kommentar erläutert aktuell, anschaulich und kompetent die Baunutzungsverordnung auf Grundlage der neueren Literatur sowie der einschlägigen Rechtsprechung.

Die Baunutzungsverordnung beinhaltet die notwendige Ergänzung der planungsrechtlichen Bestimmungen des Baugesetzbuchs. Zu nennen sind die Vorschriften betreffend Darstellungen und Festsetzungen in Bauleitplänen. Im Einzelnen sind dies insbesondere die Art der baulichen Nutzung, das Maß der baulichen Nutzung, seine Berechnung und die Bauweise sowie die überbaubaren und die nicht überbaubaren Grundstücksflächen. Der Verlagstitel wendet sich an alle mit dieser Rechtsmaterie befassten Personen und Institutionen, vor allem an die für die Bauleitplanung zuständigen Kommunen und deren Aufsichtsbehörden. Die Kommentierung ist eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für sämtliche mit dem Thema befassten Gerichte, Rechtsanwälte, Architekten und Ingenieure, Planer und Sachverständige, Bauunternehmen, Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften, Bildungseinrichtungen sowie für alle interessierten Privatpersonen. Der Verfasser ist ein ausgewiesener Kenner des öffentlichen Bau(planungs)rechts. Gustav-Adolf Stange war insbesondere als Verwaltungsrichter - auch in herausgehobener Funktion als Präsident eines Verwaltungsgerichts sowie als Vizepräsident eines Oberverwaltungsgerichts - mit zahlreichen Streitigkeiten aus den Bereichen des öffentlichen Baurechts und des Umweltrechts befasst. Darüber hinaus hat er als Referent für diese Gebiete an einer Reihe von Informationsveranstaltungen mitgewirkt.
(Quelle: Kommunal- und Schul-Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Energy Overlays. Land Art Generator Initiative
Robert Ferry, Elisabeth Monoian
Tod - Gedächtnis - Landschaft
Norbert Fischer / Markwart Herzog
Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne
Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig