KommunalWeb
   

Bücherecke: Was mehr wird, wenn wir teilen. Vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter.

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Was mehr wird, wenn wir teilen. Vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter.


Elinor Ostrom, Silke Helfrich
112 Seiten
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-86581-251-3
Verlag: oekom verlag


Kurzbeschreibung:
Die Wälder gerodet, die Atmosphäre belastet, die Meere leer gefischt. Güter, die allen gehören, laden zur Verschwendung ein. Sie werden zerstört und gehen der Gesellschaft immer mehr verloren. Mit Appellen an die Moral oder dem Ruf nach einem starken, ordnenden Staat lässt sich die Misere nicht lösen, und auch Privatisierung ist kein Allheilmittel gegen Ausbeutung. Was also ist zu tun? Elinor Ostrom geht dieser Entwicklung am Beispiel der Wälder und Meere auf den Grund. Sie zeigt, wie es gelingen kann, mit gemeinsam genutzten Dingen so umzugehen, dass alle Menschen ihre Bedürfnisse langfristig befriedigen können und appelliert dafür, die Menschen vor Ort an der Lösung der Probleme zu beteiligen, um Respekt, Zusammenhalt und Verantwortlichkeit zu fördern.
(Quelle: oekom verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Gewässerrandstreifen - Uferstreifen - Entwicklungskorridore: Grundlagen und Funktionen, ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Energy Overlays. Land Art Generator Initiative
Robert Ferry, Elisabeth Monoian