KommunalWeb
   

Bücherecke: Stakeholder-Management bei grossen Verkehrsinfrastrukturprojekten

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Stakeholder-Management bei grossen Verkehrsinfrastrukturprojekten


Frank Wadenpohl
1. Auflage, 220 Seiten, Format 16 x 23 cm, gebunden zahlreiche Abbildungen, z.T. farbig
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-7281-3340-3
Verlag: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich


Kurzbeschreibung:
Veröffentlichungen des Instituts für Bauplanung und Baubetrieb ETH Zürich

In Europa sind derzeit zahlreiche Verkehrsinfrastrukturprojekte wie Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsstrecken, Eisenbahn-Güterverkehrsstrecken und Autobahnen in Planung oder Ausführung. Die gesellschaftliche, politische und volkswirtschaftliche Bedeutung sowie die Komplexität dieser Vorhaben stellen eine grosse Herausforderung für die beteiligten Organisationen und das Projektmanagement dar. Bauprojekte sehen sich immer häufiger mit Erwartungen und Forderungen von Akteuren ausserhalb der direkt beteiligten Organisationen konfrontiert. Dies gilt besonders für grosse Verkehrsinfrastrukturprojekte, die durch ihre finanzielle Bedeutung und ihre Raumwirkung im Zentrum des öffentlichen Interesses stehen.

Frühere Studien führten zu der Annahme, dass vor allem Stakeholder aus dem sozio-politischen Umfeld die Projektziele signifikant beeinflussen und dass dies bislang häufig unterschätzt wurde. Basierend auf der Analyse von 15 Fallstudien zeigt die Publikation den Einfluss dieser Stakeholder auf.
(Quelle: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich)


Aktuelle Neuerscheinungen

Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne
Sanierung kommunaler Liegenschaften planen, Eigentümer motivieren, Quartiere erneuern
Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Anna-Kristin Jolk
Klimaschutz als Chance für einen nachhaltigen Tourismus in ...
Anna Hogrewe-Fuchs, Maja Röse, Deutsches Institut für Urbanistik
Eifeljugend heute. Leben in der urbanisierten Provinz
Waldemar Vogelgesang, Luisa Kersch