KommunalWeb
   

Bücherecke: Raum, Überwachung, Kontrolle. Vom staatlichen Zugriff auf städtische Bevölkerung

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Raum, Überwachung, Kontrolle. Vom staatlichen Zugriff auf städtische Bevölkerung


Belina, Bernd
2. Auflage, 321 Seiten
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-89691-635-8
Verlag: Verlag Westfälisches Dampfboot


Kurzbeschreibung:
In Politik und Medien werden die Videoüberwachung öffentlicher Räume, Aufenthaltsverbote für Junkies, "Broken Windows", das Vorbild New York, der Niedergang öffentlicher Räume u.v.a.m. diskutiert bzw. praktiziert. Zugleich wird in den Sozial- und Geisteswissenschaften die Wiederkehr des "Raums" bzw. ein spatial turn behauptet. Bernd Belina untersucht anhand von Beispielen aus der BRD und den USA die Rolle, die der sozialen Produktion des Raums in seiner Materialität und Bedeutung in der aktuellen Kriminalpolitik zukommt und fragt auf der Basis materialistischer Theoriebildung, welchen spezifischen Beitrag zur staatlichen Kontrolle deren "Verräumlichung" leistet.
(Quelle: Verlag Westfälisches Dampfboot)


Aktuelle Neuerscheinungen

Soziale Milieus. Lebenswelten in Deutschland
Rolf Frankenberger, Siegfried Frech
Sanierung kommunaler Liegenschaften planen, Eigentümer motivieren, Quartiere erneuern
Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Anna-Kristin Jolk
Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten"
Beate Hollbach-Grömig, Christa Böhme, Thomas Franke