KommunalWeb
   

Bücherecke: Ressourcenbewirtschaftung im Siedlungsraum - Rahmenbedingungen neuartiger Sanitärsysteme im urbanen Umfeld

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Ressourcenbewirtschaftung im Siedlungsraum - Rahmenbedingungen neuartiger Sanitärsysteme im urbanen Umfeld


Julia Sigglow
Reihe: Magdeburger Wasserwirtschaftliche Hefte, Band 11, 440 Seiten
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-8440-0113-6
Verlag: Shaker Verlag GmbH


Kurzbeschreibung:
Vor dem Hintergrund sich dynamisch verändernder Rahmenbedingungen in der Siedlungswasserwirtschaft, die durch den demografischen Wandel, den Klimawandel, Rohstoffverfügbarkeit und Umweltschutzauflagen ausgelöst werden, bieten Neuartige Sanitärsysteme eine Erweiterung der Möglichkeiten einer Abwasserbewirtschaftung anstelle einer Abwasserentsorgung. Die Arbeit skizziert eingangs diese Rahmenbedingungen und Herausforderungen, mit denen sich Siedlungswasserwirtschaft und Stadtplanung im Sinne einer nachhaltigen Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung auseinandersetzen müssen. Die Arbeit stellt die Potenziale Neuartiger Sanitärsysteme dar, und untersucht deren Integrationsmöglichkeiten in den Siedlungsbestand. Hierzu werden Stadtstrukturen und Modellvorstellungen, welche diese Strukturen geprägt haben, untersucht. Die Analyse der Stadtstruktur umfasst Wohnsiedlungstypen und ihre spezifische bauliche Dichte, typische Einwohnerdichte, Freiflächenverteilung und den jeweiligen Erschließungsaufwand. Aus den Erfahrungen von Modellprojekten Neuartiger Sanitärsysteme werden neben einer Beschreibung der technischen Konzeption und deren Potenziale, Orientierungswerte für die städtebauliche Integration Neuartiger Sanitärsysteme abgeleitet. Für eine Systemintegration Neuartiger Sanitärsysteme, die über den Maßstab einzelner Objekte hinaus geht, müssen Potenzialgebiete in einer Stadt identifiziert werden, die für einen Umbau der stadttechnischen Infrastruktur bzw. deren Ergänzung in Frage kommen. Um Einzugsgebiete für eine technische Konzeption bilden zu können, werden die Einflussfaktoren identifiziert, die für die Ableitung solcher Siedlungscluster innerhalb der Potenzialgebiete erforderlich sind.
(Quelle: Shaker Verlag GmbH)


Aktuelle Neuerscheinungen

Einfach anders wohnen
Daniel Fuhrhop
Handbuch für Bürgermeister
Frank Bätge, Thomas Drysch, Johannes Osing, Agneta Psczolla, Andre Reutzel, Roland Schäfer, Aloysius Söhngen,Johannes Winkel, Marc Ziertmann,
Merkblatt DWA-M 801: Führungssysteme und Führungsinstrumente in der ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Tourismus und Multi-Level-Governance im Alpenraum
Bußjäger, Peter; Gsodam, Christian