KommunalWeb
   

Bücherecke: Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung


Nationales Forschungsprogramm 54 "Nachhaltige Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung"
Printausgabe mit umfangreicher Literatur-DVD, 240 Seiten, Format 20 x 24 cm, broschiert zahlreiche Grafiken und Fotos, durchgehend farbig
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-7281-3372-4
Verlag: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich


Kurzbeschreibung:
Von der Verwaltung zur aktiven Entwicklung

Welche Herausforderungen stellen sich für das "Bauwerk Schweiz" in Zukunft und welche Möglichkeiten eröffnen sich, um die Siedlungs- und Infrastrukturentwicklung der Schweiz nachhaltiger gestalten? In 31 Forschungsprojekten und vier Fokusstudien hat das Nationale Forschungsprogramm 54 (NFP 54) diese Fragen ausgeleuchtet.

Die Programmsynthese des NFP 54 gibt einen Überblick über die Problematik und präsentiert zentrale Erkenntnisse der Forschungsprojekte im Gesamtzusammenhang. Sie reflektiert die Anforderungen an eine nachhaltige räumliche Entwicklung und zeigt die Unterschiede bezüglich der Situation und des Forschungsstands im Vergleich zum europäischen Ausland auf. Die Wissensressourcen spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, die bestehenden technischen Infrastrukturen effizient zu bewirtschaften und die Entwicklungspotenziale in den urbanen Gebieten mit dem Fokus von mehr Lebensqualität zu aktivieren. Die Erkenntnisse des NFP 54 münden in 13 übergeordnete Empfehlungen an Politik, Behörden, Wissenschaft und Wirtschaft, die zu einem ressourcenschonenderen Umgang mit dem "Bauwerk Schweiz" führen sollen. Das umfassende Literaturverzeichnis sowie die beigelegte DVD erschliessen die detaillierten wissenschaftlichen Grundlagen.
(Quelle: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich)


Aktuelle Neuerscheinungen

Klimaschutz & ländlicher Raum - Ideen und Impulse ...
Marco Helmut Peters (Bearb.)., Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)
Zuwanderung und Integration von Geflüchteten in Kommunen
Holger Floeting, Gudrun Kirchhoff, Henrik Scheller, Jessica Schneider