KommunalWeb
   

Bücherecke: Rekommunalisierung - Eine Bestandsaufnahme

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Rekommunalisierung - Eine Bestandsaufnahme


Jens Libbe, Stefanie Hanke, Maic Verbücheln
Difu-Papers, 2011, 24 S., deutsch
Erscheinungsjahr: 2011
Verlag: Deutsches Institut für Urbanistik
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Das Thema Rekommunalisierung steht gegenwärtig ganz oben auf der kommunalen Agenda. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht eine Stadt prüft, ob der Wiedereinstieg in das operative Geschäft der Ver- und Entsorgung lohnt. Insbesondere die Energieversorgung bzw. die Gründung oder der Rückkauf von Stadtwerken stehen im Fokus der Debatte. Die Auseinandersetzung mit dem Thema ist zugleich Spiegelbild der grundsätzlichen Frage, inwieweit es in einer marktwirtschaftlich verfassten Wirtschaftsordnung einen Bedarf an öffentlicher Leistungserbringung im Sinne der Daseinsvorsorge gibt. In einer Bestandsaufnahme des Difu wird dargelegt, inwieweit sich der "Trend" zur Rekommunalisierung belegen lässt. Ökonomische und rechtliche Rahmenbedingungen werden erläutert.
(Quelle: Deutsches Institut für Urbanistik)


Aktuelle Neuerscheinungen

Bildungs- und Teilhabechancen geflüchteter Menschen. Kritische Diskussionen in ...
Rita Braches-Chyrek, Tilman Kallenbach, Christina Müller, Lena Stahl
Die osmanische Stadt
Deutsches Institut für Urbanistik
Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne
Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig