KommunalWeb
   

Bücherecke: Nachhaltiges Flächenmanagement - Ein Handbuch für die Praxis. Ergebnisse aus der REFINA-Forschung

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Nachhaltiges Flächenmanagement - Ein Handbuch für die Praxis. Ergebnisse aus der REFINA-Forschung


Stephanie Bock, Ajo Hinzen und Jens Libbe (Hrsg.)
REFINA, 2011, 492 S., vierfarbig, zahlreiche Fotos und Abbildungen - Eine Publikation des Förderschwerpunkts ?Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement? (REFINA) im Rahmen des Programms ?Forschung für die Nachhaltigkeit? (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 978-3-88118-489-2
Verlag: Deutsches Institut für Urbanistik
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Die anhaltend hohe Inanspruchnahme von Freiflächen für Siedlungs- und Verkehrszwecke hat zahlreiche und teilweise erhebliche ökologische, soziale, städtebauliche, landschaftliche und ökonomische Folgewirkungen. Daher verfolgt die Bundesregierung seit rund zwölf Jahren zwei zentrale flächenpolitische Ziele und hat diese auch in der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie festgelegt. Zum einen soll bis 2020 die derzeitige tägliche Inanspruchnahme von Boden für neue Siedlungs- und Verkehrsflächen auf 30 Hektar pro Tag reduziert werden (Mengenziel). Zum anderen soll der Innenentwicklung Vorrang vor der Außenentwicklung im Verhältnis von 3:1 gegeben werden (Qualitätsziel).

Diese flächenpolitische Strategie muss vor allem auf der Ebene von Stadt und Region konkret geplant und umgesetzt werden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat daher eine Vielzahl von Projekten und Modellvorhaben für eine effiziente Flächennutzung im Rahmen des Förderschwerpunkts REFINA unterstützt. Dieses Handbuch stellt den politischen Entscheidungsträgern und Verwaltungen die anwendungsorientierten Ergebnisse dieses Programms zur Verfügung. Es zeigt auf, mit welch vielfältigen Methoden und Instrumenten Flächeninanspruchnahme reduziert und nachhaltiges Flächenmanagement betrieben und kommuniziert werden kann.
(Quelle: Deutsches Institut für Urbanistik)


Aktuelle Neuerscheinungen

Erstorientierung für Flüchtlinge. Eine Handreichung aus der Praxis ...
Silvester Popescu-Willigmann, Stefanie Ebbeler, Bernd Remmele
Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig
"Leitkultur" Ökologie? Was war, was ist, was kommt?
Leitschuh, Heike (Bandhrsg.) / Sommer, Jörg (Bandhrsg.) / Weizsäcker, Ernst Ulrich von (Bandhrsg.) / Brunnengräber, Achim / Göpel, Maja / Loske, Reinhard / Müller, Michael
Eifeljugend heute. Leben in der urbanisierten Provinz
Waldemar Vogelgesang, Luisa Kersch