KommunalWeb
   

Bücherecke: Stadtentwicklung und Wirtschaft. Strategien und Handlungsansätze zur Entwicklung von Gewerbestandorten.

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Stadtentwicklung und Wirtschaft. Strategien und Handlungsansätze zur Entwicklung von Gewerbestandorten.


Britta Hüttenhain
258 Seiten mit zahlr. Farbabbildungen, 19 x 25,5 cm, Broschur
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-939486-66-4
Verlag: Verlag Dorothea Rohn


Kurzbeschreibung:
Der wirtschaftliche Strukturwandel und einen sich verschärfenden Standortwettbewerb stellen Kommunen heute vor neue Herausforderungen bei der Entwicklung ihrer Gewerbestandorte. So lässt sich in den letzten Jahren eine Nachfrage nach qualitätvollen Arbeitsorten beobachten. Insbesondere Unternehmen der Zukunftsbranchen suchen "Adressen", die sie im Bestand vielerorts nicht finden.

In der Konkurrenz um zukunftsfähige Arbeitsplätze und Unternehmen der Wachstumsbranchen gewinnt das räumliche Erscheinungsbild von Gewerbestandorten neben den funktionalen Qualitäten an Bedeutung. Dieser Aufgabe muss sich die Stadtentwicklung stellen. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes werden die Strategien und Handlungsansätze zur Entwicklung von Gewerbestandorten untersucht. Dabei wird am Beispiel der Mittelstädte Baden-Württembergs ein Spektrum an stadtstrukturellen Auswirkungen betrieblicher Standortentscheidungen und gewählter Handlungsansätze dargestellt. Es geht darum aufzuzeigen warum es sich lohnt Arbeitsorte in Wert zu setzen und wie Kommunen zu mehr städtebaulicher Qualität in der Gewerbeentwicklung finden können.
(Quelle: Verlag Dorothea Rohn)


Aktuelle Neuerscheinungen

Arbeitsblatt DWA-A 262 - Grundsätze für Bemessung, Bau ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Leitfaden und Checklisten zur nachhaltigen Arealentwicklung
Margrit Hugentobler, Daniel Wiener, ETH Wohnforum - ETH CASE, ecos
Die gekaufte Stadt?
Sebastian Chwala / Frank Deppe / Rainer Rilling / Jan Schalauske
Merkblatt DWA-M 617
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.