KommunalWeb
   

Bücherecke: Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung in bergrechtlichen Zulassungsverfahren

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung in bergrechtlichen Zulassungsverfahren


Sven Brockhoff
342 Seiten, 14,8 x 21,5 cm, fester Einband
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-503-13841-8
Verlag: Erich Schmidt Verlag


Kurzbeschreibung:
Bei Abbauvorhaben ist das Naturschutzrecht der ständige Begleiter des Bergbauunternehmers - von der Planung bis zur Durchführung. Insbesondere die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung verlangt regelmäßig erhebliche Anstrengungen zur Realisierung von Vermeidungs- und Kompensationsmaßnahmen. Die sachgerechte Anwendung der Eingriffsregelung in der Praxis steht deshalb nicht nur im Interesse von Behörden und Naturschutzverbänden, sondern auch im Interesse des Bergbauunternehmers, sofern er seinen Betrieb wirtschaftlich unterhalten möchte.

Das vorliegende Werk befasst sich sowohl mit rechtlichen als auch mit naturschutzfachlichen Fragen, die bei der Anwendung der Eingriffsregelung im Bergrecht für Sie relevant werden. Neben der Behandlung der einschlägigen dogmatischen Probleme einschließlich der Thematik des marinen Naturschutzes wird Ihnen als Rechtsanwender auch eine Checkliste an die Hand gegeben, die Sie bei der Umsetzung der Eingriffsregelung generell beachten sollten.
(Quelle: Erich Schmidt Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Eifeljugend heute. Leben in der urbanisierten Provinz
Waldemar Vogelgesang, Luisa Kersch
Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten"
Beate Hollbach-Grömig, Christa Böhme, Thomas Franke