KommunalWeb
   

Bücherecke: Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur in Netzwerken der Stadtentwicklung. Erfahrungen – Handlungsempfehlungen – Perspektiven

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur in Netzwerken der Stadtentwicklung. Erfahrungen – Handlungsempfehlungen – Perspektiven


Reinhard Thies, Karin Vorhoff (Hg.)
Berlin, Februar 2013, 60 Seiten, Online-Publikation
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Kirche findet Stadt

Kurzbeschreibung:
Wie bringen sich die evangelische und katholische Kirche mit ihren Wohlfahrtsverbänden in Stadtentwicklungsprozesse ein? Und wo liegen die Potenziale für eine sozialräumlich orientierte Stadtentwicklungspolitik? Kirche findet Stadt wirbt für neue Verantwortungsgemeinschaften einer integrierten und nachhaltigen Stadtentwicklung. Die Beiträge in dieser Dokumentation verdeutlichen die Bandbreite des Themas, das als Pilotprojekt von der Nationalen Stadtentwicklungspolitik unterstützt wurde. Mit Beiträgen von Erzbischof Dr. Rainer Maria Kardinal Woelki, Bischof Ralf Meister, Prälat Dr. Peter Neher, OKR Johannes Stockmeier, Prälat Dr. Peter Klasvogt, Dr. Rüdiger Sachau, Dr. Wolfgang Beer, Prof. em. Dr. Udo Schmälzle OFM, OKR Cornelia Coenen-Marx, Prof. Dr. Adalbert Evers, Prof. Dr. Gerhard Wegner, Hilmar von Lojewski, Dr. Ulrich Hatzfeld, Dr. Elke Becker, Reinhard Thies, Karin Vorhoff und Dr. Petra Potz.
(Quelle: Kirche findet Stadt)

Link zum Volltext:<
Kirche als zivilgesellschaftlicher Akteur in Netzwerken der Stadtentwicklung. Erfahrungen – Handlungsempfehlungen – Perspektiven


Aktuelle Neuerscheinungen

Tod - Gedächtnis - Landschaft
Norbert Fischer / Markwart Herzog
Sanierung kommunaler Liegenschaften planen, Eigentümer motivieren, Quartiere erneuern
Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Anna-Kristin Jolk
Erloschene Liebe? Das Auto in der Verkehrswende. Soziologische ...
Weert Canzler / Andreas Knie / Lisa Ruhrort / Christian Scherf
Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig