KommunalWeb
   

Bücherecke: Politik durch die Blume. Gartenbauausstellungen in Hamburg und Erfurt im Kalten Krieg (1950-1974)

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Politik durch die Blume. Gartenbauausstellungen in Hamburg und Erfurt im Kalten Krieg (1950-1974)


Kristina Vagt
Forum Zeitgeschichte: Bd. 24, 320 Seiten, 18 Farb- und 48 s/w-Abbildungen, Hardcover Format 17,4 x 24 cm
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-86218-050-9
Verlag: Dölling und Galitz Verlag GmbH


Kurzbeschreibung:
Im Kalten Krieg nutzten beide deutsche Staaten Messen und Wirtschaftsausstellungen, um sich nach innen und außen zu präsentieren und vom anderen deutschen Staat abzugrenzen. International ausgerichtete Gartenbauausstellungen waren Foren für die gärtnerische Fachwelt, eigneten sich wegen ihres unpolitischen Erscheinungsbildes aber auch besonders dazu, ein Massenpublikum über politische und städtebauliche Entwicklungen zu informieren.
(Quelle: Dölling und Galitz Verlag GmbH)


Aktuelle Neuerscheinungen

Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig
Energy Overlays. Land Art Generator Initiative
Robert Ferry, Elisabeth Monoian
Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne
Gewässerrandstreifen - Uferstreifen - Entwicklungskorridore: Grundlagen und Funktionen, ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.