KommunalWeb
   

Bücherecke: Krisenmanagement – - Notfallplanung – - Bevölkerungsschutz

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Krisenmanagement – - Notfallplanung – - Bevölkerungsschutz


Christoph Unger, Thomas Mitschke, Dirk Freudenberg
Tab., Abb.; 734 Seiten, Geb. (1.335 g)
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-428-14077-0
Verlag: Duncker & Humblot GmbH


Kurzbeschreibung:
Festschrift anlässlich 60 Jahre Ausbildung im Bevölkerungsschutz, dargebracht von Partnern, Freunden und Mitarbeitern des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Im Jahr 2013 jährt sich zum 60. Mal der Beginn der Ausbildung im Bevölkerungsschutz in der Bundesrepublik Deutschland. Wenn man auf die vergangenen sechzig Jahre zurückblickt, so haben sich nicht nur für Deutschland die politischen, die geopolitischen und gesellschaftlichen Lebensverhältnisse erheblich verändert. An den zeitgeschichtlichen Entwicklungen der vergangenen sechzig Jahre und den Veränderungen, welchen die Ausbildung und dementsprechend auch die Ausbildungseinrichtungen des Bundes zum Schutze der Bevölkerung unterworfen waren, lassen sich dieser Wandel und die hierauf ausgerichteten Anpassungen ablesen. Besonders deutlich wurde dies im Januar 1997, als Aufgaben der Katastrophenschutzschule des Bundes (KSB), der Akademie für zivile Verteidigung (AkzV) und der Bundesschule des Bundesverbandes für den Selbstschutz in der neu gegründeten Akademie für Notfallplanung und Zivilschutz (AkNZ) zusammengefasst wurden, der Vorläuferin der heutigen Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ).
(Quelle: Duncker & Humblot GmbH)


Aktuelle Neuerscheinungen

Wien in der nationalsozialistischen Ordnung des Raums. Lücken ...
Franz J. Gangelmayer, Gottfried Pirhofer, Siegfried Mattl
Klimaschutz als Chance für einen nachhaltigen Tourismus in ...
Anna Hogrewe-Fuchs, Maja Röse, Deutsches Institut für Urbanistik
Erstorientierung für Flüchtlinge. Eine Handreichung aus der Praxis ...
Silvester Popescu-Willigmann, Stefanie Ebbeler, Bernd Remmele