KommunalWeb
   

Bücherecke: Unter schwingenden Gewölben

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Unter schwingenden Gewölben


Andreas Reisch, Hans-Jörg Reisch
120 Seiten mit 93 meist farbigen Abbildungen und Plänen 16,5 x 24 cm. Leinenband
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-8030-0757-5
Verlag: Wasmuth Verlag


Kurzbeschreibung:
Mit einem Interview mit dem Architekten Arno Lederer

n Ravensburg hat die moderne Kunst eine neue Heimat gefunden, das neue Kunstmuseum in der Burgstraße, das am 9. März eröffnet wurde. Es beheimatet eine der größten Privatsammlungen Süddeutschlands mit Werken des 20. Jahrhunderts, die der frühere Werbeberater Peter Selinka mit seiner Frau Gudrun zusammengetragen hat. Unter beschwingten Ziegelgewölben stehen den Kuratoren ideale Ausstellungsbedingungen zur Verfügung. Es bietet darüber hinaus Raum für Wechselausstellungen und Kreativ-Angebote. Darüber hinaus ist es das erste nach dem Passivhaus-Standard zertifizierte Kunstmuseum. Mit seiner äußerst wirksamen Wärmedämmung, seinem fortschrittlichen Energiemanagement mit ausgeklügelter Wärmerückgewinnung und einer Geothermieanlage setzt das vom Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei errichtete Gebäude ökologische Maßstäbe im Museumsbau. Mit seiner lebendigen Fassade aus wiederverwendeten Abbruchziegeln und dem archaischen Baukörper stellt es ein neues Wahrzeichen unter den Baudenkmalen der Altstadt dar. Entsprechend dem Motto "Erst kommt die Stadt, dann das Haus" haben die Stuttgarter Architekten auch das neue Kunstmuseum auf das historische Stadtensemble Ravensburg bezogen.
(Quelle: Wasmuth Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig