KommunalWeb
   

Bücherecke: Schöner Wohnen II

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Schöner Wohnen II


Widersprüche e.V.
Widersprüche 127, 119 Seiten, broschiert
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-89691-987-8
Verlag: Verlag Westfälisches Dampfboot


Kurzbeschreibung:
Wohnen ist wesentlicher Bestandteil einer menschenwürdigen Existenzsicherung und Ort privater Lebensführung. Unter marktwirtschaftlichen Verhältnissen ist die Verfügung über – qualitativ sehr unterschiedliche – Wohnungen wesentlich vom Einkommen abhängig. Darüber hinaus lassen sich andere Formen der Diskriminierung beim Zugang zu Wohnraum feststellen. Wohnungslose, Einwanderer, Menschen mit körperlichen handicaps oder anderen „Auffälligkeiten“ haben schlechtere Karten. Politisch wird häufig das zu hinterfragende Bild einer „gesunden sozialen Mischung“ propagiert, gleichzeitig werden Sonderwohnformen für bestimmte Gruppen wie z.B. Flüchtlinge beibehalten. Andere Gruppen erfahren zunehmend größere Zugeständnisse an Autonomie, z.B. wenn Menschen aus sozialen Großeinrichtungen der Psychiatrie oder Eingliederungshilfe befreit werden. Wohnungen sind gerade auch wegen ihres Charakters als privater Raum keineswegs frei von Herrschaftsverhältnissen. Wohnungen sind auch Interventionsfeld sozialer Arbeit in ihrem Doppelcharakter von Hilfe und Kontrolle.
(Quelle: Verlag Westfälisches Dampfboot)


Aktuelle Neuerscheinungen

Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne
Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig
Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten"
Beate Hollbach-Grömig, Christa Böhme, Thomas Franke