KommunalWeb
   

Bücherecke: Recht der kommunalen Wahlbeamten. Bürgermeister, Landrat, Beigeordneter und Kreisdirektor in Nordrhein-Westfalen

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Recht der kommunalen Wahlbeamten. Bürgermeister, Landrat, Beigeordneter und Kreisdirektor in Nordrhein-Westfalen


Stephan Smith, Gregor Bender
1. Auflage, 582 Seiten, 14 Abb., 21 Tab., Format 232mm x 155mm x 32mm, Paperbackur
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-555-01746-4
Verlag: Kohlhammer Verlag


Kurzbeschreibung:
Das Buch richtet sich an die kommunalen Wahlbeamten in den kommunalen Gebietskörperschaften in Nordrhein-Westfalen. (Ober-)Bürgermeister, Landräte, Beigeordnete und Kreisdirektoren besitzen als Wahlbeamte einen besonderen Status: Ihre Stellung als vom Bürger direkt gewählte Leiter der Verwaltung bzw. von der Vertretung gewählte Wahlbeamte liegt im Grenzgebiet zwischen politischer Willensbildung und fachlicher Verwaltung. Ziel des Buches ist eine Zusammenstellung der in unterschiedlichen Gesetzen und Rechtsgebieten zersplitterten rechtlichen Grundlagen des Rechts der kommunalen Wahlbeamten. Diese Neuerscheinung soll zur Schließung dieser Lücke beitragen, indem das Werk eine Querschnittsdarstellung enthält, die alle Rechtsgebiete, die den kommunalen Wahlbeamten berühren, in einem Band vereinigt. Dieses Ansinnen dürfte auch bei kommunalen Wahlbeamten in anderen Bundesländern auf besonderes Interesse stoßen.
(Quelle: Kohlhammer Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne
Eifeljugend heute. Leben in der urbanisierten Provinz
Waldemar Vogelgesang, Luisa Kersch
Die andere Moderne
Patricia Caldas Torres
Bildungs- und Teilhabechancen geflüchteter Menschen. Kritische Diskussionen in ...
Rita Braches-Chyrek, Tilman Kallenbach, Christina Müller, Lena Stahl
Schulsozialarbeit an Grundschulen
Sarina Ahmed, Florian Baier, Martina Fischer
Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig