KommunalWeb
   

Bücherecke: Systemsprenger verhindern. Wie werden die Schwierigen zu den Schwierigsten?

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Systemsprenger verhindern. Wie werden die Schwierigen zu den Schwierigsten?


Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe
Aktuelle Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe Nr.103, 214 Seiten, deutsch, DINA4
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-88118-559-2
Verlag: Deutsches Institut für Urbanistik
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:

Im Mittelpunkt der Tagung standen u. a. folgende Fragen:

  • wann Kinder nach heutiger Diskussion ?schwierig? und ?Systemsprenger? sind,
  • was Risikofaktoren (früh)kindlicher Entwicklung sind und wie Anzeichen dafür frühzeitig erkannt werden können,
  • an welchen biografischen Punkten es Ansatzpunkte für die Jugendhilfe gibt, Systemsprenger zu verhindern, und wie ein ?Umsteuern? möglich ist,
  • wie sich sozialpädagogische Fachkräfte produktiv mit der Dynamik des Scheiterns auseinandersetzen können und
  • was ?Scheitern? aus entwicklungspsychologischer Sicht bedeutet und wie inklusiv ?wir? schon sind.

Beziehungsgestaltung und die Macht zu entscheiden, wer ein Systemsprenger ist


(Quelle: Deutsches Institut für Urbanistik)


Aktuelle Neuerscheinungen

Eifeljugend heute. Leben in der urbanisierten Provinz
Waldemar Vogelgesang, Luisa Kersch
Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten"
Beate Hollbach-Grömig, Christa Böhme, Thomas Franke
Leistungsfähige Infrastruktur generationengerecht finanziert. Das Beispiel der Stadt ...
Stefan Schneider, Tatiana Maruda, Bernhard Koldert, Michael Thöne