KommunalWeb
   

Bücherecke: Was ist eine Smart City? Betriebswirtschaftliche Zugänge aus Wissenschaft und Praxis

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Was ist eine Smart City? Betriebswirtschaftliche Zugänge aus Wissenschaft und Praxis


Müller-Seitz, Gordon; Seiter, Mischa; Wenz, Patrick
1. Auflage 2016, 68 Seiten
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-658-12641-4
Verlag: Springer-Verlag


Kurzbeschreibung:
Dieses Fachbuch beschreibt die zentralen Herausforderungen, mit denen sich Städte konfrontiert sehen und zeigt Ansätze, welche Handlungsoptionen sich den Städten aus Sicht des Städtemanagements bieten. Angesichts der in Deutschland und weltweit zu beobachtenden steigenden Urbanisierung ist die Auseinandersetzung mit Smart Cities ein zentrales gesellschaftspolitisches Thema. Zur Erhaltung der Zukunftsfähigkeit von Städten wird erörtert, welche zentralen Themenfelder am dringendsten zu berücksichtigen sind. Hierzu zählen ebenso nachhaltige Verkehrskonzepte wie auch innovative Formen des Verwaltungshandelns mit Blick auf die Einbindung der Bürger. Dieses Fachbuch ist für Führungskräfte in Stadtverwaltungen interessant, gleichermaßen aber auch für Studierende mit Studienschwerpunkten in den Bereichen Nachhaltigkeit, Logistik, Controlling, Vernetzung, Digitalisierung und Innovation in urbanen Kontexten.
(Quelle: Springer-Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Energy Overlays. Land Art Generator Initiative
Robert Ferry, Elisabeth Monoian
Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten"
Beate Hollbach-Grömig, Christa Böhme, Thomas Franke
Tod - Gedächtnis - Landschaft
Norbert Fischer / Markwart Herzog
Wien in der nationalsozialistischen Ordnung des Raums. Lücken ...
Franz J. Gangelmayer, Gottfried Pirhofer, Siegfried Mattl