KommunalWeb
   

Bücherecke: Die Verantwortung der Gemeinden und Kreise bei der Schöffenwahl 2018

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Die Verantwortung der Gemeinden und Kreise bei der Schöffenwahl 2018


Hasso Lieber
206 Seiten, kartoniert, 12,8 x 19,4 cm
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-8293-1340-7
Verlag: Kommunal- und Schul-Verlag


Kurzbeschreibung:
Die Verantwortung für die Wahl der (Jugend)Schöffinnen und -schöffen liegt bei den Gemeinden und Kreisen. An der Schnittstelle zwischen Gerichtsverfassungs- und Kommunalrecht haben sie die Aufgabe, die für das Amt geeigneten Frauen und Männer zu finden, die in den kommenden Jahren als gleichberechtigte Richter an den Strafverfahren teilnehmen. Nach qualifizierter Vorbereitung durch die Verwaltungen entscheiden Vertretungen und Jugendhilfeausschüsse über die Vorschlagslisten, im Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht stellen die Kommunen mit sieben (von neun) Vertrauenspersonen die für die Wahl der Schöffen erforderliche qualifizierte Mehrheit.

Das Werk "Die Verantwortung der Gemeinden und Kreise bei der Schöffenwahl 2018" beantwortet und löst alle Fragen und Problemstellungen von Verwaltungsmitarbeitern, Gemeindevertretern, Mitgliedern der Jugendhilfeausschüssen und der Mitglieder in den Schöffenwahlausschüssen. Es hilft mit Mustertexten und Formularen, die typischen Fehler des Verfahrens zu vermeiden. Hinweise zur Verantwortung der Amtsinhaber setzt die am Verfahren Beteiligen in die Lage, alle Fragen der Interessenten nach den Anforderungen des Amtes klar und präzise zu beantworten. Die mit Wirkung zum 5.9.2017 vom Deutschen Bundestag beschlossenen Änderungen des GVG sind bereits berücksichtigt. Damit schließt die Broschüre jede Informationslücke, vermittelt Sicherheit im Umgang mit diesem verantwortungsvollen Ehrenamt.
(Quelle: Kommunal- und Schul-Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Öffentliches und privates Wasserrecht
Rüdiger Breuer, Ferdinand Gärditz
Salz & Suppe: Stuttgart im Dialog
Landeshauptstadt Stuttgart (Hrsg.), Büronetzwerk Studio Dos (Verfasser)