KommunalWeb
   

Bücherecke: Groß Bauen. Großbaustellen als kulturgeschichtliches Phänomen

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Groß Bauen. Großbaustellen als kulturgeschichtliches Phänomen


Rheidt, Klaus / Lorenz, Werner
Reihe:Kulturelle und technische Werte historischer Bauten 1, 303 Seiten, fester Einband, Sprache deutsch
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-0356-1157-1
Verlag: Birkhäuser Verlag


Kurzbeschreibung:
Großbaustellen sind nicht nur Ausdruck und Motor technischen Fortschritts, sondern als symbolische Orte auch Träger politischer und kultureller Botschaften. Angesichts der Krisen aktueller Großprojekte wie des Berliner Flughafens oder der Hamburger Elbphilharmonie ist das öffentliche Interesse an ihnen gegenwärtig immens. Dies ist jedoch nicht etwa ein neues Phänomen. Die vorliegende Publikation bietet erstmals übergreifende und vergleichende Analysen zur Geschichte und Bedeutung von Großbaustellen. An Fallbeispielen aus unterschiedlichen zeitlichen und kulturellen Kontexten diskutieren die Autoren fachübergreifend die vielfältigen Bedeutungsebenen heranwachsender Großbauwerke im oft langen Zeitraum ihrer Entstehung sowie ihre sich wandelnde gesellschaftliche Rezeption.
(Quelle: Birkhäuser Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Vielfalt gestalten. Integration und Stadtentwicklung in Klein- und ...
Bettina Reimann, Gudrun Kirchhoff, Ricarda Pätzold, Wolf-Christian Strauss
Pfade des Urbanen
Deutsches Institut für Urbanistik
Challenging The City Scale
v. Cité du Design / CLEAR VILLAGE
Demokratische Bildungslandschaften
Monika Buhl, Mario Förster, Hermann Veith, Michaela Weiß