KommunalWeb
   

Bücherecke: Die kleine Mäusegemeinde. Ein Kinderbuch, das erklärt, wie das Zusammenleben auf kommunaler Ebene organisiert ist.

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Die kleine Mäusegemeinde. Ein Kinderbuch, das erklärt, wie das Zusammenleben auf kommunaler Ebene organisiert ist.


Uwe Brandl
80 Seiten, kartoniert, Format 16,5 x 23,5 cm
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-8293-1227-1
Verlag: Kommunal- und Schul-Verlag


Kurzbeschreibung:
Auf dem Dachboden der Schule herrscht große Aufregung. Die Mäusegemeinde wird immer größer, und das Durcheinander auch! "So kann es nicht weitergehen, wir brauchen wieder mehr Ordnung", beschließen die Mäusegeschwister Margret und Malte. Gut, dass die weise Eule Elwira Rat weiß. "Schaut euch an, wie viele Menschen in Dörfern und Städten zusammen leben. Das muss auch gut organisiert werden", sagt sie, und erklärt Margret und Malte, wie die beiden die Gemeinschaft der Mäuse regeln können.
"Die kleine Mäusegemeinde" erkärt anschaulich und kindgerecht die wichtigsten Prinzipien der Kommunalpolitik. Vom Bürgermeister über Haushalt bis hin zu Beteilgungsmöglichkeiten der Bürger werden die wichtigsten kommunalen Themen spielerisch behandelt.
Das Buch ist liebevoll illustriert und enthält in der Mitte eine doppelseitige Ansicht des Mäuserathauses, das die verschiedenen Arbeitsbereiche der Verwaltung zusätzlich verdeutlicht.
(Quelle: Kommunal- und Schul-Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Eifeljugend heute. Leben in der urbanisierten Provinz
Waldemar Vogelgesang, Luisa Kersch
Klimaschutz als Chance für einen nachhaltigen Tourismus in ...
Anna Hogrewe-Fuchs, Maja Röse, Deutsches Institut für Urbanistik
Tod - Gedächtnis - Landschaft
Norbert Fischer / Markwart Herzog
"Leitkultur" Ökologie? Was war, was ist, was kommt?
Leitschuh, Heike (Bandhrsg.) / Sommer, Jörg (Bandhrsg.) / Weizsäcker, Ernst Ulrich von (Bandhrsg.) / Brunnengräber, Achim / Göpel, Maja / Loske, Reinhard / Müller, Michael