KommunalWeb
   

Bücherecke: Baugenehmigungsfreistellungsverfahren. Folgeprobleme bei Unwirksamkeit des Bebauungsplans

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Baugenehmigungsfreistellungsverfahren. Folgeprobleme bei Unwirksamkeit des Bebauungsplans


Kathrin Beines
Reihe: Rechtswissenschaft, 176 Seiten, 21x14,8 cm, Paperback
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-8440-5593-1
Verlag: Shaker Verlag GmbH


Kurzbeschreibung:
Seit Mitte der 70-er Jahre ist unter anderem im öffentlichen Baurecht ein Trend zur Deregulierung verfahrensrechtlicher Vorschriften zu beobachten. In den nachfolgenden Jahren wurde länderübergreifend die klassische Baugenehmigung als Reformobjekt angesehen. Als Resultat dieser Deregulierungsbemühungen stellt sich in Nordrhein-Westfalen die Einführung bzw. Ausweitung des Genehmigungsfreistellungsverfahrens für die Errichtung und Änderung von Wohngebäuden geringer und mittlerer Höhe dar. Unter gewissen Voraussetzungen, unter anderem sofern das Wohnbauvorhaben den Festsetzungen des Bebauungsplans nicht widerspricht, kann daher in Nordrhein-Westfalen ein Wohngebäude ohne den vorherigen Erlass einer Baugenehmigung errichtet werden.
(Quelle: Shaker Verlag GmbH)


Aktuelle Neuerscheinungen

Historische Stadtkerne
Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart
Württembergische Städte im späten Mittelalter
Sigrid Hirbodian / Peter Rückert