KommunalWeb
   

Bücherecke: Local Politics in a Comparative Perspective. The Cases of Petrozavodsk and Tübingen.

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Local Politics in a Comparative Perspective. The Cases of Petrozavodsk and Tübingen.


Rolf Frankenberger, Elena Chernenkov
Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung, Band 49, 272 Seiten, Broschiert
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-8487-3892-2
Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft


Kurzbeschreibung:
Selbstverwaltung ist eines der zentralen Prinzipien politischer Organisation von Kommunen in Europa. Und Kommunen sind für Bürgerinnen und Bürger die Orte direkt erfahrbarer Politik. Gleichzeitig sind sie in größere soziale und politische Kontexte eingebettet, die politische Prozesse und Strukturen auf der lokalen Ebene beeinflussen und formen. Bei der Analyse lokaler Politik bietet es sich daher an, regionale Kultur, institutionelle Arrangements und Multilevel-Governance als mögliche Determinanten in die Analyse einzubeziehen, um Variationen der Umsetzung des Prinzips der Selbstverwaltung zu verstehen. Am Beispiel zweier Städte - Petrozavodsk und Tübingen - beleuchten die Beiträge von WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen aus Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft aus einer vergleichenden Perspektive, wie lokale Politik und politische Kultur in Kontexten der Multilevel-Governance ausgestaltet sind und wie Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement in unterschiedlichen systemischen Kontexten funktionieren.
(Quelle: Nomos Verlagsgesellschaft)


Aktuelle Neuerscheinungen

Städtebauförderung in NRW
Stefan Schneider, Henrik Scheller, Beate Hollbach-Grömig
Wien in der nationalsozialistischen Ordnung des Raums. Lücken ...
Franz J. Gangelmayer, Gottfried Pirhofer, Siegfried Mattl
Energy Overlays. Land Art Generator Initiative
Robert Ferry, Elisabeth Monoian