KommunalWeb
   

Bücherecke: Vertrauen in der Stadt - Vertrauen in die Stadt. Die Wahrnehmung polizeilicher Legitimität im städtischen Raum

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Vertrauen in der Stadt - Vertrauen in die Stadt. Die Wahrnehmung polizeilicher Legitimität im städtischen Raum


Meike Hecker
Reihe: Zivile Sicherheit 18, 360 Seiten, Paperback
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN: 978-3-643-14230-6
Verlag: LIT Verlag
 Buch kaufen (Verlag) 

Kurzbeschreibung:
Die Arbeit stellt eine empirische Untersuchung dar, inwieweit die Legitimitätswahrnehmung der Polizei im städtischen Raum zwischen mehr oder weniger benachteiligten Stadtteilen variiert. Es wird der Frage nachgegangen, unter welchen Bedingungen Menschen die Bereitschaft aufbringen, polizeiliche Anordnungen in dem Vertrauen zu befolgen, dass die Polizei ihre Autorität rechtzmäßig ausübt und das Wohl der Gemeinschaft im Sinn hat. Dabei sind sowohl Aspekte der Effektivität polizeilicher Arbeit als auch Aspekte polizeilicher Fairness im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern von zentraler Bedeutung.
(Quelle: LIT Verlag)


Aktuelle Neuerscheinungen

Urban Sustainability Transitions. Australian Cases- International Perspectives
Moore, T., Haan, F.J. de, Horne, R., Gleeson, B.J.
Vergaberecht - Ausgabe 2019
Bundesanzeiger Verlag GmbH
Jahrbuch Nachhaltigkeit 2019
metropolitan Fachredaktion
Der Berlin-Standard
Heinrich Strößenreuther
DWA-M 543-1 - Geodaten in der Fließgewässermodellierung - ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.