KommunalWeb
   

Bücherecke: Landwirtschaft und Naturschutzrecht

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Landwirtschaft und Naturschutzrecht


Detlef Czybulka, Wolfgang Köck
Reihe: Beiträge zum Landwirtschaftsrecht und zur Biodiversität, Band 13, 218 Seiten, farb. Abb., Broschiert
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN: 978-3-8487-5450-2
Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft


Kurzbeschreibung:
Beiträge des 13. Deutschen Naturschutzrechtstages in Leipzig

Dieser Band vereint Analysen der Entwicklungslinien im Verhältnis von Landwirtschaft(srecht) zum Naturschutzrecht mit einer Bestandsaufnahme über Produktionsstruktur und Stoffströme. Es wird gezeigt, dass der Biodiversitätsschwund der Kulturlandschaften und das Insektensterben zwangsläufig eintreten. Die hohe Leistungsfähigkeit der industrialisierten heutigen Landwirtschaft in Deutschland geht zu Lasten der Biodiversität der Äcker und Wiesen, auf denen zu zwei Dritteln für den Futtertrog produziert wird. Diese Fehlentwicklung ist nicht nur durch die Agrarsubventionen der EU, sondern auch mangels Steuerung durch nationales Recht eingetreten. Weder „gute fachliche Praxis“ noch naturschutzrechtliche Eingriffsregelung vermögen diesen Trend ohne konkrete Betreiberpflichten der Landwirte zu stoppen. Das Artenschutzrecht erweist sich als Placebo. Regelungsmöglichkeiten in einem neu zu konzipierenden Landwirtschaftsrecht oder im Naturschutzrecht werden aufgezeigt. Mit Farbabbildungen.
(Quelle: Nomos Verlagsgesellschaft)


Aktuelle Neuerscheinungen

Baurecht Nordrhein-Westfalen
Hansjochen Dürr, Hubertus Schulte Beerbühl
Home not Shelter! Gemeinschaftshaus Spinelli
Tatjana Dürr / Jürgen Graf / Andreas Kretzer / Stefan Krötsch
DWA-M 801 - Führungssysteme und Führungsinstrumente in der ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Komplement und Verstärker. Zum Verhältnis von Stadtplanung, künstlerischen ...
Isabel Maria Finkenberger / Eva-Maria Baumeister / Christian Koch
Einrichtung von Fahrradstraßen
i.n.s. - Institut für innovative Städte