KommunalWeb
   

Bücherecke: Monuments of Everyday Life. Interplays of City, Infrastructure, and Architecture in São Paulo

Bücher suchen:

erweiterte Suche



  


Monuments of Everyday Life. Interplays of City, Infrastructure, and Architecture in São Paulo


Sarah Hartmann
224 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb., Flexocover 13 x 19 cm
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN: 978-3-86859-555-0
Verlag: jovis Verlag GmbH


Kurzbeschreibung:
Monumente üben seit jeher eine besondere Faszination aus, sie speichern Erinnerungen, dienen als Aufenthaltsorte und markieren Orientierungspunkte in der Stadt. Doch welche gesellschaftlichen und kulturellen Werte manifestieren sich heute in Monumenten, besonders in explosiv gewachsenen urbanen Kontexten? Wie können Architekten und Stadtplaner diese wichtige Entwurfsaufgabe zeitgemäß denken? Monuments of Everyday Life ist eine Neuinterpretation des Konzepts "Monument": Ausgehend von vier vielschichtigen Orten in der Megacity São Paulo analysiert die Autorin räumliche Muster und zeigt auf, wie Monumente auch heute kollektive Bezugspunkte der Stadtgesellschaft sein können - und lebendige Alternativen zu Orten der Instabilität, Kommerzialisierung und Homogenisierung. Das Buch zieht nicht nur Rückschlüsse aus der Vergangenheit, sondern befasst sich darüber hinaus eindrucksvoll mit den Potenzialen und zukünftigen Fragen städtischer Räume.
(Quelle: jovis Verlag GmbH)


Aktuelle Neuerscheinungen

Digitale Transformation in der deutschen Abwasserwirtschaft - Rahmen ...
DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Was ist Korruption?
Peter Graeff, Tanja Rabl
Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2019
Timo Hebeler, Ekkehard Hofmann, Alexander Proelß, Peter Reiff Redaktion: Professor Dr. Peter Reiff