Controlling in der öffentlichen Abwasserentsorgung

Eine qualitativ-empirische Studie in Deutschland

Adrian Richter

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling, Band 172, 516 Seiten

Erscheinungsjahr: 2020
ISBN: 978-3-339-11798-4
Kurzbeschreibung:

Die sektoralen Rahmenbedingungen der öffentlichen Abwasserwirtschaft unterliegen in Deutschland seit einigen Jahren erheblichen Veränderungen und implizieren einen zunehmenden Anpassungsbedarf der abwasserwirtschaftlichen Aufgabenwahrnehmung im Allgemeinen und der betriebswirtschaftlichen Steuerung im Speziellen. Im Rahmen der Untersuchung werden die Ausgestaltung des Controllings in der Abwasserpraxis untersucht und Gestaltungsempfehlungen für ein abwasserbetriebliches Controllingsystem formuliert.

Die Abwasserbranche in Deutschland ist weitestgehend frei von Liberalisierungs- und Privatisierungstendenzen. Zur Verbesserung der Effektivität und Effizienz der Entsorgungsdienstleistung und zur Schaffung moderner Dienstleistungsunternehmen wird verstärkt die Übertragung von betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumenten, wie bspw. des Benchmarkings, diskutiert. Diese Tatsache wirft daher die Frage nach der grundsätzlichen Ausgestaltung der betriebswirtschaftlichen Steuerung bzw. des Controllings in der Abwasserwirtschaft auf. Hierzu liegen bisher keine ausreichenden Erkenntnisse oder wissenschaftliche Untersuchungen vor. Ausgehend von einem qualitativ-empirischen Forschungsansatz wird im Rahmen von 24 Experteninterviews der übergeordneten Fragestellung nachgegangen, wie sich der Anwendungsstand des Controllings in der deutschen Abwasserentsorgung grundsätzlich darstellt. Im Vordergrund stehen hierbei die Aufgaben, Instrumente und Organisation des Controllings. Die Untersuchung ist im Kern kontingenztheoretisch motiviert, sodass auch Einflussfaktoren und deren Wirkung auf die Ausgestaltung des Controllings untersucht werden. Im Sinne einer anwendungsorientierten Sicht der betriebswirtschaftlichen Forschung werden im ersten Schritt ein Grundgerüst für ein abwasserbetriebliches Controllingsystem entwickelt und im zweiten Schritt kontextuelle Empfehlungen hinsichtlich einer zweckadäquaten Ausgestaltung des Controllings für unterschiedliche Betriebsgrößen formuliert.

(Quelle: Verlag Dr. Kovac )