Luxus für alle

Meilensteine im europäischen Terrassenwohnbau

Gerhard Steixner, Maria Welzig

464 Seiten m. zahl., farb. Abbildungen,
35 Abb. s/w, 270 Abb. farbig,
Format: 22,0 x 17,0 cm, fester Einband

Erscheinungsjahr: 2020
ISBN: 978-3-0356-1880-8
Kurzbeschreibung:

Der Terrassenbau entspricht als Bautyp modernen Wohnbau-Anforderungen: es ist ökonomisch und bietet bei geringem Bodenbverbrauch hohen Wohnkomfort mit Terrasse und Garten. Populär geworden mit den sozialen Bewegungen in den 1960er-Jahren, geriet es mit der fortschreitenden Erosion der Idee von Gesellschaft wieder in Vergessenheit. Doch die anhaltende Bewohnerzufriedenheit und die ökologischen Vorteile eines begrünten Hauses machen das Terrassenhaus mehr denn je attraktiv. Die im Buch untersuchten Bauten sind heute nicht nur architektonische Ikonen; man kann auch von ihnen immer noch was lernen, was der Woghnungsbau heute braucht. Ein Vertreter dieses Bautyps war Harry Glück, dessen Plädoyer für die grüne Stadt hier in Teilen abgedruckt ist.