UM_BAU 31

Stadtbaustein Schule: Dichte Nutzung, urbane Vernetzung

Österreichische Gesellschaft für Architektur

In wachsenden Städten haben Schulstandorte das Potenzial, polyvalente Anlagen sowie lebendige Quartierszentren zu werden. UMBAU 31 untersucht sowohl theoretische als auch praktische Aspekte der Mehrfach- und Umnutzung von Bildungsbauten. Im Zentrum stehen Fragen des Schulumfelds und der Übergangsräume zwischen Schule und Stadt im Sinne eines gegenseitigen Lernens.

  • Das soziale Potenzial der Schule in unseren Städten
  • Interdisziplinäre Untersuchung zur Zukunft urbaner Bildungseinrichtungen
  • Bildungseinrichtungen als Antwort auf die Herausforderungen der dichter werdenden Stadt
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN: 978-3-0356-2221-8